Edelstahl reinigen

Edelstahl reinigen

Eine sich immer wiederstellende Frage ist die nach den idealen Reinigungsmethoden zum Säubern und Putzen von diversen Verunreinigungen der Edelstahloberflächen. Die Frage, wie sich Edelstahl am besten putzen lässt, ist dabei pauschal gar nicht so einfach zu beantworten.

Im Privathaushalt beim Reinigen und Pflegen in Küche zum Beispiel bei der Abzugshaube oder am Kühlschrank, im Bad bei Armaturen und Duschrinnen oder bei Schmuck und anderen Gegenständen, aber natürlich und gerade auch bei den Profis der Architektur- und Industrieanwendungen gibt es immer wieder Reinigungs- und damit verbunden auch Beratungsbedarf.

Im Innenbereich sind die Hauptthemen hinsichtlich Edelstahls und Putzen häufig Fingerabdrücke, Fett, Staub oder weitere, eher leichte und nicht so hartnäckige Verschmutzungen. Aber auch durch Vandalismus verursachte Probleme wie Aufkleber, Graffiti oder gar Urin sind speziell in öffentlichen Räumen ein immer dringlicheres Thema.

Das gilt natürlich noch stärker bei den Anwendungen im Außenbereich. Hier geht es ebenso um das Reinigen der oben schon genannten Fälle, aber auch verstärkt um weitere, hartnäckige Flecken und hartnäckigen Schmutz, wie fertigungs- beziehungsweise bauspezifische oder umweltbedingte Einflüsse, so zum Beispiel Zement- oder Metallstaub, Öl, Ruß, Vogelkot oder ähnliches.

Lässt sich Edelstahl reinigen?

Im Prinzip lassen sich die allermeisten Verschmutzungen auch wieder entfernen, wenn man rechtzeitig und vor allem fachgerecht an die Edelstahl-Reinigung herangeht.

Auch präventive Maßnahmen durch richtige Auswahl der Oberfläche des Edelstahls beziehungsweise deren Behandlung und das regelmäßige, vorbeugende und richtige Pflegen und Warten des Materials helfen dabei.

Generelle Reinigungsvorschläge findet man beispielsweise auf https://www.edelstahl-rostfrei.de/publikationen/iser-publikationen/merkblatt-824-die-reinigung-von-edelstahl-rostfrei.

Diese oder auch nachfolgende einfache Hausmittel und Reinigungsideen sind als Vorschläge zu verstehen und wurden von uns speziell auf eine mögliche Anwendung auf den von mirrorINOX hergestellten Oberflächen begutachtet. Sie gelten nicht für alle Edelstahlgüten und nicht bei allen Edelstahloberflächen (Spiegelpoliert, beschichtet, 2B / 2R, etc.). Sie können daher nur auf eigene Verantwortung ausgeführt werden ohne Garantie unsererseits.

mirrorINOX empfiehlt nachdrücklich und generell vor jeglicher Edelstahl-Reinigung die Beratung eines ausgewiesenen Experten in Anspruch zu nehmen, da unsachgemäßes, falsches, zu seltenes oder zu häufiges Putzen oder pflegen den Oberflächen schaden können. Beispielsweise kann ein abrasives Reiben oder nicht fachgerechtes polieren zu Beeinträchtigungen und Beschädigungen führen.

Edelstahl reinigen – 7 Tipps und Hausmittel zur Edelstahl-Reinigung

In zahlreichen Ratgebern und Publikationen findet man eine Vielzahl an Hausmitteln, Vorschlägen und sogenannten besten Tipps, wie die überwiegend im Haushalt anzutreffenden Edelstahl-Oberflächen aus beispielsweise gebürstetem Edelstahl zu putzen und zu reinigen sind.

Diese sollen eine Alternative zu den im Fachhandel erhältlichen Edelstahl-Reinigern bieten. Nochmals weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir für die generelle Richtigkeit und Anwendbarkeit dieser Hausmittel keine Gewähr übernehmen.

Bitte ziehen Sie vor jeglicher Edelstahl-Reinigung immer einen Fachmann hinzu! Sollten Sie doch eines dieser Hausmittel ausprobieren, dann beachten Sie bitte unbedingt bei allen Methoden die zutreffenden Bestimmungen der Arbeitssicherheit und schützen sich, andere und die Umwelt gemäß den geltenden Vorschriften.

1. Wasser

Bei sehr leichten Verschmutzungen kann die Oberfläche mit klarem, idealerweise destilliertem, warmen Wasser gespült werden und danach mit Druckluft oder auch einem weichen, unter keinen Umständen abrasiven, Tuch abgewischt und getrocknet werden.

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen anwendbare Methode

2. Seifenlauge und Wasser

Bei leichten Verschmutzungen kann die Oberfläche auch mit einer leichten Lauge aus Seife oder Spülmittel vorgewaschen und anschließend mit klarem, destillierten, warmen Wasser nachgespült werden. Dann wie oben mit Druckluft oder auch einem weichen, unter keinen Umständen abrasiven, Tuch abwischen und trocknen.

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen anwendbare Methode

3. Zitronensäure

Bei Kalkflecken, beispielsweise auf der Edelstahlspüle, kann eine Mischung aus Wasser und Zitronensäure bei deren Entfernung helfen. Hier in jedem Fall Handschuhe benutzen, da die Haut von der Säure angegriffen werden kann. Ein kurzes Wischen über die Flecken sollte den gewünschten Effekt bringen. Ansonsten ungefähr 10 Minuten einwirken lassen und wie oben mit klarem, idealerweise destilliertem, warmen Wasser spülen und anschließend mit Druckluft oder auch einem weichen, unter keinen Umständen abrasiven, Tuch abwischen und trocknen.

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen nicht anwendbare Methode

4. Essig

Essig eignet sich ebenfalls für die Entfernung von Kalkflecken. Eine Lösung aus 3 Teilen Wasser und 1 Teil Essig (Essigessenz) gibt man auf ein Tuch, welches dann bis zu 30 Minuten auf den Flecken liegen bleiben und einwirken sollte. Danach wie oben mit heißem, idealerweise destilliertem, warmen, klarem Wasser spülen und anschließend mit Druckluft oder auch mit einem weichen, unter keinen Umständen abrasiven, Tuch abwischen und trocknen.

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen nicht anwendbare Methode

5. Backpulver

Auch können Flecken mit Backpulver von betroffenen Edelstahloberflächen entfernt werden, wenn das Pulver mit Hilfe eines feuchten Tuchs oder Schwamm auf die betroffenen Stellen aufgetragen wird.

Achtung: Auf die Empfindlichkeit der Oberfläche achten und mögliche Abrasionen unbedingt vermeiden. Im Zweifelsfall die Edelstahl-Reinigung so nicht durchführen!

Danach wie oben mit heißem, idealerweise destilliertem, warmen, klarem Wasser waschen und anschließend mit Druckluft oder auch einem weichen, unter keinen Umständen abrasiven, Tuch abwischen und trocknen.

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen nicht anwendbare Methode

6. Natron

Bei Flecken oder Schlieren kann, ähnlich wie Backpulver, auch Natron helfen. Hier wird eine sodaalkalische Lösung im Mischverhältnis von 3 EL Natron und 1 EL Wasser auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Achtung: Auf die Empfindlichkeit der Oberfläche achten und mögliche Abrasionen unbedingt vermeiden. Im Zweifelsfall die Edelstahl-Reinigung so nicht durchführen!

Danach wie oben mit klarem, idealerweise destilliertem, klarem, warmen Wasser spülen und anschließend mit Druckluft oder auch einem weichen, unter keinen Umständen abrasiven, Tuch abwischen und trocknen. Auch hierbei alle zugehörigen Bestimmungen der Arbeitssicherheit beachten und Haut und Atemwege ausreichend schützen.

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen nicht anwendbare Methode

7. Chloridfreier Glasreiniger

Ebenso können leichte Verschmutzungen mit moderatem Auftragen eines chloridfreien Glasreinigers entfernt werden. Gegebenenfalls nochmal wie oben mit klarem, idealerweise destilliertem, heißem Wasser spülen und anschließend mit Druckluft oder auch einem weichen, unter keinen Umständen aber abrasiven, Tuch abwischen und trocknen. Auch hierbei alle zugehörigen Bestimmungen der Arbeitssicherheit beachten und Haut und Atemwege ausreichend schützen

Fazit mirrorINOX: Auf unsere Oberflächen bedingt anwendbare Methode

Wie bringe ich Edelstahl zum Glänzen?

Ist die Anwendung aus glänzendem Edelstahl nach einiger Zeit durch Staub, Schmutz oder Witterung etwas stumpf oder matt geworden, so können die oben erwähnten Mittel 1 und 2 möglicherweise dem Edelstahl wieder zu mehr Glanz verhelfen.

Dies ist auch wieder von der Güte und Oberflächenfinishs des Materials abhängig. Daher wollen wir hier nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir für die generelle Richtigkeit und Anwendbarkeit vom Reinigen und Putzen mit den hier zitierten Hausmitteln keine Gewähr übernehmen und Sie in jedem Fall vor jeglicher Reinigung immer einen Fachmann hinzuziehen und die zutreffenden Bestimmungen der Arbeitssicherheit und der Umweltschutzauflagen unbedingt beachten und einhalten sollten.

Wie entferne ich Fingerabdrücke von Edelstahl?

Bei vielen Anwendungen, speziell im frequentierten Innenraum, beispielsweise an Wandverkleidungen, in Aufzügen, im Küchen- oder Sanitärbereich spielt das Auftreten beziehungsweise das Entfernen von Fingerabdrücken eine große Rolle.

Hierzu finden sich in den Medien jede Menge an Ratschlägen wie oben gezeigt.

Auch wenn der ein oder andere Anwender mit diesen Tipps temporär und teilweise ein Ergebnis erhalten sollte, so empfiehlt mirrorINOX als professionelle, dauerhafte und nachhaltige Lösung die Beschichtung der Oberflächen mit dem nanoINOX® AFP (AntiFingerPrint) / ETC (Easy-To-Clean)-Verfahren.

Anti-Fingerprint-Beschichtungen von mirrorINOX

Um einer Verunreinigung durch Fingerabdrücke und weiteren Verschmutzungen vorzubeugen, beziehungsweise deren Reinigung zu erleichtern, beschichtet mirrorINOX Oberflächen aus Edelstahl, aber auch aus Aluminium mit dem nanoINOX® AFP (AntiFingerPrint) / ETC (Easy-To-Clean)-Verfahren.

Im Gegensatz zu alternativen Oberflächen helfen die nanoINOX®-Oberflächen, dem Anwender und Betreiber Kosten für Reinigungen, Reinigungsmittel und Wasser zu senken und halten so die Oberflächen nicht nur lange hygienisch sauber und optisch attraktiv, sie schonen Budget und Umwelt.

Die nanoINOX®-Beschichtungen sind sowohl transparent (CLEAR nanoINOX®), als auch in einer nahezu unbegrenzten Vielfalt an Farben, Finishes und Basisoberflächen möglich. Siehe mehr unter "nanoINOX®".

Edelstahl matt reinigen: Was es zu beachten gibt

Bei matten Oberflächen können im Verunreinigungsfall unter Umständen ebenfalls Hausmittel Abhilfe schaffen. Doch auch hier empfiehlt mirrorINOX ausdrücklich die Zuhilfenahme eines Reinigungsexperten oder eine vorbeugende, dauerhafte und nachhaltige Lösung durch die Beschichtung der Oberflächen mit dem nanoINOX® AFP (AntiFingerPrint) / ETC (Easy-To-Clean)-Verfahren.

Scheuernde Reinigungsmittel sind bei Edelstahl ein No-Go!

Ganz unabhängig davon, ob der Kunde sich für eine Reinigung mit Hausmitteln oder mit speziellen Edelstahlreinigern entscheidet:

Eine Abrasion, sprich ein Reiben, Scheuern oder Kratzen durch die eingesetzten Flüssigkeiten oder Reinigungshilfen wie Tücher oder Schwämme muss in jedem Fall vermieden werden.

mirrorINOX: Ob in der Reinigung von Edelstahl oder in anderen Themen – wir kennen uns mit Edelstahl aus!

Als ausgewiesener Experte mit langjähriger Erfahrung und großem Know-how für Edelstahl Rostfrei (https://www.mirrorinox.de/edelstahl) beziehungsweise Inox (https://www.mirrorinox.de/edelstahl/inox) informieren wir Sie gerne über die zahlreichen und faszinierenden Möglichkeiten unserer Dienstleistungen und Oberflächenbearbeitungen (https://www.mirrorinox.de/edelstahl-oberflaechenbehandlung) und zu weiteren Themen und Wissenswertes wie Edelstahl magnetisch (https://www.mirrorinox.de/edelstahl/edelstahl-magnetisch).

Fragen Sie uns – gerne helfen wir Ihnen weiter!

contacts

subs